Scheinzwitter


Scheinzwitter

Scheinzwitter, s. Hermaphroditismus.


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Intersexualität — Intersexualitätssymbol Die Medizin spricht von Intersexualität oder Sexualdifferenzierungsstörungen (engl. disorders of sex differentiation, DSD), wenn ein Mensch genetisch (aufgrund seiner Geschlechtschromosomen) und/oder anatomisch (aufgrund… …   Deutsch Wikipedia

  • Intersexuell — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung …   Deutsch Wikipedia

  • Intersexuelle Syndrome — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung …   Deutsch Wikipedia

  • Zwittrig — Der Ausdruck Zwitter bezeichnet: allgemein etwas „Hybrides“ im biologischen Sinn Lebensformen, die in einem Organismus beide biologischen Geschlechter vereinen und sich dadurch auf beiden Wegen fortpflanzen können, siehe Hermaphroditismus… …   Deutsch Wikipedia

  • Hermaphroditismus — (grch.), Zwitterbildung, das gleichzeitige Vorkommen männlicher und weiblicher Geschlechtsteile bei einem Individuum (echter Hermaphrodīt oder Zwitter), ist normal bei vielen Pflanzen und niedern Tieren, beruht bei den höher stehenden Tieren und… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Zwittertum — Doppelgeschlechtigkeit; Androgynismus; Hermaphroditismus; Androgynie; Zwittrigkeit; Intersexualität; Hermaphrodismus * * * Zwittertum,   Herm|aphroditịsmus, Vorkommen männlicher und weiblicher Geschlechtsorgane in einem …   Universal-Lexikon